Impressum und Kontaktdaten

Naturfreunde Deutschlands
Landesverband Württemberg
Schneesportschule Bezirk Mittlere Alb

Bankverbindung: TVDN Skischule Bezirk Mittlere Alb
IBAN: DE40 6405 0000 0000 3089 08, BIC: SOLADES1REU

Vorstand:
Thomas Maurer
Stauferweg 1
72555 Metzingen
Telefon: 07123/166928
email

Stellvertretender Vorstand/ Kassiererin:
Sabrina Gitt
Grasbergstr. 13
72800 Eningen unter Achalm
Tel.:07121/1364996
Handy: 0170/4831237
email
Silvia Strähle: 0172/8535758
email
Sandra Mezger: 0173/9879588
email
Homepage:
Achim Fida
email

AGB

Die Naturfreunde Schneesportschule Bezirk Mittlere Alb bietet wieder ein umfangreiches Programm. Alle Skikurse in jeder Stufe werden nach dem Ski- und Snowboardlehrplan des DVS (Deutscher Verband für Skilehrwesen) durchgeführt. Die einzelnen Kurse sind auf zirka 10 Teilnehmer begrenzt. Bei gemeinsamer Busanfahrt fahren wir mit einem einfach ausgestatteten Reisebus das jeweilige Fahrtziel an. Unsere Fahrten verstehen sich als selbstorganisierte Vereinsfahrten, die auch Nichtvereinsmitgliedern offen stehen, wobei nicht eine pauschale Reise, sondern im Sinne des sanften Tourismus das gemeinsame Erleben des Urlaubs angestrebt wird. Die Kursorte werden je nach Schneelage festgelegt. Es wird immer der günstigste Ort gewählt. Kurse werden für Anfänger, Fortgeschrittene und geübte Fahrerinnen und Fahrer durchgeführt. Für Kinderskikurse werden unsere Skibetreuer speziell geschult. Auch hier unterrichten wir in verschiedenen, dem Fahrkönnen entsprechenden Klassen. Wir setzen voraus, dass die Teilnehmer mit funktionsgerechter Ski- bzw. Snowboardausrüstung zu den Kursen kommen. Die Bindungen müssen vom Fachmann überprüft und eingestellt sein. Wir bitten die folgenden Teilnahmebedingungen zu beachten: Die Anmeldung zu den Kursen, Ausfahrten und Freizeiten kann schriftlich oder mündlich erfolgen. Vor Eingang der Anzahlung oder Inwertstellung auf dem Konto der Schneesportschule, ist die Naturfreunde Schneesportschule jederzeit zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Die Ausübung des Rücktritts kann mündlich oder schriftlich gegenüber dem Anmeldenden erfolgen. Rücktritt: Wir behalten uns bei mehrtätigen Veranstaltungen folgende Rücktrittsgebühren vor:

Rücktritt:
Wir behalten uns bei mehrtätigen Veranstaltungen folgende Rücktrittsgebühren vor:
bis 4 Wochen vor Beginn:25%
bis 2 Wochen vor Beginn:45%
bis 1 Wochen vor Beginn:55% des Teilnehmerbeitrages

Wenn der Teilnehmer die Fahrt schuldlos nicht antritt, wird die Teilnahmegebühr abzüglich der durch den Nichtantritt entstandenen Kosten (Busfahrt, Leerbettgebühr, Verwaltungskosten usw.) in angemessener Höhe zurückerstattet. Bei zu geringer Beteiligung, Schneemangel, höhere Gewalt oder einem sonstigen ähnlichen Grund ist die Naturfreunde Schneesportschule jederzeit berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder zu kündigen. Wird eine Fahrt wegen zu geringer Beteiligung nicht durchgeführt, wird dies dem Teilnehmer spätestens 4 Tage vor Fahrtbeginn mitgeteilt. Vor Fahrtbeginn wird der Teilnehmerbeitrag unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr von 5 EURO zurückerstattet. Nach Fahrtbeginn wird der Teilnehmerbeitrag unter Abzug der bereits erbrachten Leistungen zurückerstattet. Die Naturfreunde Schneesportschule Bezirk Mittlere Alb kann während der Fahrt, vertreten durch die Fahrtenleitung, nach erfolgloser Abmahnung wegen einer Beeinträchtigung oder Gefährdung der Fahrt durch in der Person des Teilnehmers liegende Gründe kündigen. Der Teilnehmerbeitrag wird dann unter Abzug der bereits erbrachten Leistungen zurückerstattet Die Naturfreunde Schneesportschule haftet im Rahmen der Sorgfaltspflichten eines ordentlichen Veranstalters. Für Fremdleistungen wird nicht gehaftet. So haftet beispielsweise bei der Beförderung mit Omnibussen oder Liftanlagen für die Beförderung das jeweilige Unternehmen. An sportlichen Betätigungen während der Maßnahmen beteiligt sich der Teilnehmer auf eigene Gefahr. Eine Haftung der Naturfreunde Schneesportschule ist insofern ausgeschlossen. Insgesamt ist die Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind und soweit der Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder die Naturfreunde Schneesportschule allein wegen des Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist, auf die Höhe des dreifachen Teilnehmerbeitrages beschränkt. Bei Beeinträchtigung durch einen Mangel hat der Teilnehmer die Pflicht, ein Abhilfeverlangen mit Setzung einer angemessenen Frist zur Abhilfeleistung zu stellen, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder von der Naturfreunde Schneesportschule verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Teilnehmers gerechtfertigt wird. Andernfalls ist der Teilnehmer nicht zu einer Kündigung wegen des aufgetretenen Mangels berechtigt. Etwaige Beanstandungen (Mängel) hat der Teilnehmer unverzüglich schriftlich bei der Fahrtenleitung anzuzeigen. Ansprüche aus der Fahrt hat der Teilnehmer innerhalb eines Monats nach Beendigung der Fahrt bei der Skischulleitung, Thomas Maurer (siehe Kontaktadressen), der Naturfreunde Schneesportschule Bezirk Mittlere Alb schriftlich geltend zu machen. Bei allen Veranstaltungen obliegt das Bestehen einer ausreichenden Versicherung, insbesondere einer Krankenversicherung, dem Teilnehmer. Wir empfehlen eine Zusatzversicherung, insbesondere eine Auslands-Reisekranken-versicherung abzuschließen. Naturfreundemitglieder sind über ihren Jahresbeitrag bereits unfall- und haftpflichtversichert.